Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Photo (© Michael Kurzweil) : Jake in "Chinese Coffee" von Ira Lewis, mit Jackie Wulf (Harry)Photo (© Michael Kurzweil) : Jake in "Chinese Coffee" von Ira Lewis, mit Jackie Wulf (Harry)

 

Warum spielen? Weil es um Menschen und Situationen geht, um Menschen und Situationen, die stimmen.

Ein echter Schauspieler "spielt" nicht auf der Bühne und am Set, er "ist". Darin liegt der Unterschied zum sogenannten

"echten Leben"... Alle Menschen spielen, doch nur der Schauspieler gibt es auch zu.

"Die Welt ist ein Komödienhaus, wir Menschen sind Akteur, das Schicksal teilt die Rollen aus, der Zeitgeist ist Souffleur."
© Johann Baptist Moser (1799 - 1863)

Wir brauchen dieses Spiel, um vor lauter Ernsthaftigkeit auch wieder einmal zur Essenz des Lebens vorzudringen...